Fußmarsch durch Brisbane

  • Beitrags-Kategorie:Australien 2010 / Tauchen
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag zuletzt geändert am:10. November 2020
  • Lesedauer:5 min Lesezeit
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Nachdem wir unsere Zimmer erhalten haben, heißt es Brisbane genauer zu untersuchen.

Da die anderen noch eine Stunde brauchen werden, macht sich Andi und ich vorerst alleine auf den Weg.

brisbane_map

Unser Weg soll entlang der “Ann Street” bis zum Knotenpunkt mit der “Queen Street” gehen. Dort werden wir dann auf der “Queen Street” entlang des Flusses zum “City Botanic Garden” gehen.

brisbane_city_garden1 brisbane_city_garden2
brisbane_city_garden3 brisbane_city_garden3
brisbane_city_garden5 brisbane_city_garden6

 

Danach geht es über die “Victoria Bridge” zum “South Bank Parkland”. Dort ist auch ein öffentlicher und kostenloser Swimming Pool angelegt. Mir gefällt die Anlage außerordentlich gut.

brisbane_pool1 brisbane_pool2
brisbane_pool3  

 

In der Nähe werden wir auch Abendessen. Ich selber gönne mir dabei auch einen Erdbeere-Milchshake.

milkshake

Schmeckt außergewöhnlich gut. Mir gefällt vor allem die optische Präsentation.

Mittlerweile ist es schon finster geworden. Somit erleben wir dann noch Brisbane bei Nacht.

brisbane_night1 brisbane_night2

 

Schlussendlich geht auch dieser Tag zu Ende und so geht sehr spät bei Nacht zurück zum Hotel…

Andyt

Ich bin Blogger, Sporttaucher, Roadster-Fahrer und interessiere mich für Technik. Übrigens, folge mir auf verschiedenen sozialen Netzwerken (siehe Untermenü in der Fußzeile) oder abonniere meinen Blog via RSS-Feed oder telegram Channel (beides oben beim Hauptmenü).

Schreibe einen Kommentar