Jul 092020
 

Bei heißen 35°C geht es im Abarth 124 Spider vorbei am Wörthersee durch Villach zum Dobratsch, dann weiter zum Pyramidenkogel und nach dem Durchqueren von Klagenfurt auf den Magdalensberg.

sommertour-2020-tag-2-map

Gesamtkilometer: 218 km
Anmerkung: Hierbei handelt es sich um die real gefahrene Strecke, die mittels GPS Datenlogger aufgezeichnet wurde: GPS Track Logging App for Android.

 

Der Tag beginnt wie gestern um 6:30 Uhr, wo ich munter werde. Erneut ist es draußen recht kühl. Zum Frühstück gelange ich etwas später als gestern. Da habe ich wohl etwas getrödelt. Abfahrt ist heute um 9:03 Uhr. Es geht zum Dobratsch Naturpark. Dazu müssen wir Villach queren, das wunderbar klappt. Wie gestern, so gibt es heute ebenso eine Mautstraße.

naturpark-dobratsch-mautunterlagen

Die Villacher Alpenstraße kostet pro Roadster 18,50 Euro und ist definitiv eine Empfehlung. Es gibt zahlreiche Parkmöglichkeiten bzw. Aussichtspunkte. Am Ende der Alpenstraße gibt es eine längeren Zwischenstopp, wo wie ebenso etwas die Gegend erkunden. Dafür gibt es zahlreiche Panoramas…

naturpark-dobratsch-panorama-2naturpark-dobratsch-panorama-1

…es gibt aber weit mehr als nur den Ausblick von entsprechenden Plattformen. Es gibt viel Wissen zur Natur und den Lebewesen und ebenso Wissenswertes zur Sonne und Erde.

naturpark-dobratsch-3naturpark-dobratsch-2naturpark-dobratsch-1

Nach all den ganzen Zwischenstopps verlassen wir den Naturpark Dobratsch kurz nach 13:00 Uhr und fahren weiter zu unserem zweiten großen Ziel des heutigen Tages. Interessanterweise konnte man den Pyramidenkogel gut von der Dobratsch sehen. Wir persönlich gelangen gegen 14:00 Uhr Vorort an. Nach einer kleinen Stärkung und der Tatsache, dass ich Red Bull Cola in Flaschen entdeckt hatte, geht es hoch hinauf…

pyramidenkogel-1pyramidenkogel-2pyramidenkogel-3

Der Turm hat eine Höhe von 70,56 Meter. Dabei erreicht man eine Seehöhe von 919,06 Meter. Das Ticket für den Lift kostet 14,00 Euro. Mit 4 weiteren Euro darf man von oben einmal herunterrutschen 🙄 . Um 15:46 Uhr brechen wir auf für unser letztes Ziel des Tages. Dabei durchqueren wir Klagenfurt und dank Gerhard umfahren wir geschickt einen Stau. Leider wurde dabei die Aufzeichnung für etwa 40 bis 45 Minuten unterbrochen. Der Grund ist Überhitzung des Aufzeichnungsgerätes. Sowas hatte ich bislang lang auch noch nicht erlebt und zudem entsprechend spät entdeckt. Ärgerlich… 😡

magdalensberg-1magdalensberg-3magdalensberg-2

Erneut gibt es ein schönes Panorama. Dazu ein Hotel, Restaurant und die Helenenkirche. Direkt daneben die eingezäunten Treppen :mrgreen: . Nach etwa 15 Minuten fahren wir kurz nach 17:00 Uhr weiter in Richtung Hotel, wo wir um 17:27 Uhr ankommen. Etwas später als gestern. Damit bleibt nicht viel Zeit für den heutigen Artikel. Wie gestern wollen wir in Näher Essen gehen. Die Burschenschank von gestern war toll. Einmal schauen was wir heute finden. Abfahrt ist um etwa 18:45 Uhr.

 

Abschließend folgt die aufgezeichnete Route in einer interaktiven Ansicht mithilfe von OpenStreetMaps:

Danke an Gehard für die korrigierte Fassung. In meiner Originalaufzeichnung fehlen leider 45 Minuten zwischen Pyramidenkogel und Magdalensberg.

  3 Antworten zu “Sommertour 2020: Tag 2 mit Dobratsch, Pyramidenkogel und Magdalensberg”

Kommentare (2) Pingbacks (1)
  1. Hi tolle Fotos und schöne Gegend 😁

  2. Voll schön. Voll coole Strecke. 😀😎 viel Spaß

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)