Ankunft in Österreich Diesen Artikel drucken

Der Weiterflug im Airbus A320 startete planmäßig von Doha. Erneut war das Flugzeug nicht komplett belegt und das obwohl es eine kleinere kleiner Maschine mit geringerer Maximal-Passagieranzahl war. Jedenfalls konnten wir erneut zu zweit in einer Dreier-Reihe sitzen. Leider nervte mich leichte Übelkeit, Müdigkeit und Kopfweh. Keine gute Kombination. Die Verpflegung hatte ich zum Großteil ausgelassen. Da wir direkt vor der Küche unsere Plätze hatten, nervte mich aufgrund des Kopfweh die starke Nutzung – genauer der Verschließtüren – die immer mit Schwung geschlossen wurden.

qatar-airways-a350-flugroute

Wirklich Schlaf konnte ich nicht finden. Ich denke, ich hatte nur eine halbe bis dreiviertel Stunde geschlafen. Das Kopfweh wurde zwar trotzdem etwas leichter, aber zum Glück muss ich jetzt nicht noch mit dem PKW fahren, da nur Beifahrer 😉 . Ich bin wirklich erledigt…

 

Schön war kurz vor Landung der Überflug über Wien, wo man Wien bei Nacht – z.B. Riesenrad – gut anschauen konnte. Leider sind die Fotos nichts geworden.

 

 

Morgen wird die weitere Verarbeitung der Bilder und Veröffentlichen der Artikel (soweit ich halt komme) folgen. Dazu wird die Tauchausrüstung gereinigt und die schmutzige Wäsche gewaschen…    dann wartet wieder die Arbeitswelt auf mein Schaffen.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Yvonne

    Schön das du wieder da bist

  2. Bettina Maria Reisenhofer

    Hihihi auch gelesen 🙂

Schreibe einen Kommentar