Sommertour 2021: Tag 8 mit Col du Galibier Diesen Artikel drucken

Sonne, Regen, Nebel und viele Pässe ergeben mit 263,7 km den achten Tag.

Sommertour 2021: Tag 8

Der Tag startet bei angenehmen 24°C und führt über den Col des Fillys und kurz danach über den Col Charamel.

Eher unscheinbar: Col des Fillys
Ebenso unscheinbar: Col Charamel

Kurz nach 11 Uhr bleiben wir bei einer Serpentine mit Blick auf den Lac de Serre-Poncon stehen. Einige Kurven später gibt es eine weiteren Zwischenstopp.

Blick auf den Lac de Serre-Poncon
Etwas später ein weiterer Blick auf den Lac de Serre-Poncon

Exakt um 11:38 Uhr gibt es in Les Eyaoires unsere Mittagspause. Etwa eine Stunde später geht es weiter über eine Brücke, die über den Lac de Serre-Poncon führt. Dann folgt viele Kilometer später der Col d’Izoard.

Col d’Izoard
Col d’Izoard

 

Da ist es auf 2.360 m doch recht frisch mit etwa 9°C. Nach einem Fotostopp geht es wieder hinab mit einem anschließenden Halt in Briancon bei der Eisfabrik Maison Mastro Gelataio… – um exakt sowas zu essen 😉 . Oreo, Cookies und eine Sorte mit der Bezeichnung Violette – wirklich ausgezeichnet 😛 .

Auf den Weg zum Col du Lautaret beginnt es zu regnen. Somit schließen wir um 15:45 Uhr das Verdeck unserer Roadster. Der weitere Weg hinauf auf den Col du Galibier wird geschlossen gefahren.

Col de Galibier
Ausblick am Col de Galibier
Ausblick am Col de Galibier

Trotz Bewölkung sind auf 2.765 m durchaus tolle Aussichten zu sehen. Nach einigen Fotos führt der Weg bei Regen auf schmalen Straßen mit wiederholenden und zum Teil dichten Nebelschleier über den Col du télégraphe nach Saint-Michel-de-Maurienne.

Hotel Le Marintan

Beim Hotel kommen wir kurz nach 17:00 Uhr an. Wie immer folgt das Anmelden und Beziehen der Zimmer. Anschließend geht es zu Fuß zum gemeinsamen Abendessen in einem nahegelegenen Lokal.

  

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Bettina Maria Reisenhofer

    Voll schön 😀 schade, das es geregnet hat und nebelig war.
    Voll lecker 😋 Eis 🍨 für alle 🤗

  2. Yvi

    Eis für alle 😁

Schreibe einen Kommentar