Artikel-Feed 📰
Galerie-Feed 🖼
@blackseals
BlackSeals.net

Anmelden
Feb 222014
 
  • Betrifft: automatische Anmeldung trotz Kennwort
  • System: Microsoft Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows 10
  • Problem: Unter Microsoft Windows soll trotz Kennwort die automatische Anmeldung beim Hochfahren aktiviert werden. Der Computer befindet sich in keiner DomĂ€ne. Es wird womöglich ein Microsoft Konto verwendet.

 

Hintergrund

Einfachhalber soll der Computer direkt nach dem Hochfahren mit einem bestimmten Benutzer angemeldet werden. Der Benutzer soll aber trotzdem kennwortgeschĂŒtzt sein.

Ich nutze dies gerne bei Testcomputer, egal ob physische oder virtuelle – nur hatte ich dies bislang noch nicht auf meinem Blog notiert


 

Behebung

1.) Mithilfe der Tastenkombination “Windows-Taste” + “R” das “AusfĂŒhren”-Fenster öffnen.

2.) Entweder “netplwiz” oder “control userpasswords2” eingeben und mit “Ok” bestĂ€tigen.

control_userpasswords2netplwiz

(beides öffnet das selbe Fenster)

3.) Ein neues Fenster mit der Bezeichnung “Benutzerkonten” erscheint. Nun muss das Hakerl bei “Benutzer mĂŒssen Benutzernamen und Kennwort eingeben” deaktiviert werden.

Benutzerkonten

4.) Sobald man dies mit “Übernehmen” bestĂ€tigen möchte, erscheint ein zusĂ€tzliches Fenster mit der Bezeichnung “Automatische Anmeldung”.

Automatische_Anmeldung

Hier einfach den Benutzernamen und zwei Mal das Kennwort eingeben und mit “OK” bestĂ€tigen. Ab den nĂ€chsten Neustart wird nach dem Computerstart direkt dieser Benutzer geladen.

Bei der Verwendung eines Microsoft Kontos muss der Benutzername bzw. in diesem Fall Emailadresse mit “MicrosoftAccount\*email-addresse*” angegeben werden.

Vorsicht: Jeder mit Zugriff auf das GerÀt wo die automatische Anmeldung aktiviert wurde, hat nicht nur Vollzugriff auf den Computer, sondern vor allem bei einem Microsoft Konto weitere umfangreiche Möglichkeiten bei den Microsoft Onlinediensten (OneDrive, Skype, etc.).

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)