Jul 292017
 

Mit dem Mazda MX5 geht es mit den Roadsterfreunden Austria zur Sommerausfahrt nach Rohr im Gebirge. Auf den Etappen folgen Kalte Kuchl, Ramsau, Brand-Laaben, Pottenstein, Pernitz, und Schwarzau im Gebirge. All das bei herrlichen Sonnenschein und somit super Wetter fĂŒr offenes Fahren bis spĂ€t in die Nacht.

saturday-night-crusing-2017_map

Rote Strecke: 45,5 km (erster Teil)
GrĂŒne Strecke: 61,7 km (zweiter Teil)
Blaue Strecke: 45,3 km (Nachtfahrt) 

 

Hierbei handelt es sich um die real gefahrene Strecke, die mittels GPS Datenlogger aufgezeichnet wurde.

 

siehe GPS Datenlogger i-Blue 747A+

 

 

Die Route gibt es als Download unter Roadster Tour: Saturday-Night-Cruising 2017.

Treffpunkt ist ab 11:00 Uhr beim Hotel Kaiser Franz Josef. Abfahrt selbst jedoch erst wesentlich spÀter um kurz nach 14:00 Uhr.

Mit dabei die verschiedensten Marken der Fahrzeugtypen Roadster, Targa und Cabrio. Insgesamt sind inklusive der Organisatoren 65 Fahrzeuge bei der Sommerausfahrt dabei.

saturday-night-crusing-2017_tour_1saturday-night-crusing-2017_tour_2saturday-night-crusing-2017_tour_3

Nach etwas mehr als einer Stunde sind wir exakt um 15:07 Uhr beim Zwischenstopp fĂŒr Kaffee und Kuchen beim Cafe Restaurant Klammhöhe angekommen. Dort parken wir einmal komplett den Parkplatz und Zufahrtstraße voll. Die Auslieferung fĂŒr selbst gemachte Kuchen aller Art verlĂ€uft wirklich sehr, sehr zĂŒgig. Volles Lob dafĂŒr.

saturday-night-crusing-2017_zwischenstopp_1saturday-night-crusing-2017_zwischenstopp_2saturday-night-crusing-2017_zwischenstopp_3saturday-night-crusing-2017_zwischenstopp_4

Kurz vor Abfahrt gibt es erneut eine kurze Fahrerbesprechung, da es eine kleine AbĂ€nderung gibt. Die nĂ€chste Route quert eine Landesstraße, wo doch viel Verkehr (vor allem MotorrĂ€der) vorhanden ist. Deshalb durchaus etwas kritischer bzw. gefĂ€hrlicher. Da eine volle Absperrung nicht gestattet wird, muss jeder Fahrer entsprechend aufpassen. Bei so einem schönen Wetter kann es der eine oder andere Verkehrsteilnehmer etwas ĂŒbertreiben. Es wird zwar von den Organisatoren auf beiden Seiten je ein Organisatoren-Fahrzeuge zur Warnung stehen, aber Querverkehr kann kommen


saturday-night-crusing-2017_zwischenbesprechung

Damit startet der zweite Teil um 16:33 Uhr fĂŒr die lĂ€ngste Etappe des heutigen Tages. Die Strecke fĂŒhrt erneut durch tolle kurvenreichen Strecken mit WĂ€lder, BĂ€chen und kleinen WasserfĂ€llen.

saturday-night-crusing-2017_tour_4

Die Ankunft ist kurz nach 17:15 Uhr bei unserem Mittagsstart in Rohr am Gebirge. Der weitere Plan sieht eine weitere Anrede, das Abendessen und anschließend die Nachtausfahrt vor. Unter anderem gönne ich mir (ein weiteres Mal) die empfehlenswerte Alpenlachs-Creme-Suppe. Nach tollen GesprĂ€chen spĂ€ter startet nach der DĂ€mmerung um 20:58 Uhr das heutige Highlight: die Nachtausfahrt.

 

Nach einigen Rechtsabbiegern, 54 Minuten und 45,3 Kilometern ist das Highlight leider schon vorbei und es heißt Abschied nehmen. Ich breche direkt nach Ankunft der Fahrzeugkolonne in Rohr am Gebirge die Heimfahrt an – so wie die meisten. Bis zur Autobahn klarerweise weiterhin mit offenen Dach 🙂 . Eine wirklich schöne Nacht mit eher klarem Himmel. So muss es sein 😎 .

  2 Antworten zu “Saturday-Night-Cruising 2017: Kalte Kuchl, Ramsau und Rohrer Sattel”

Kommentare (2)
  1. Andi wie immer Superbericht Danke

    • Danke, das höre ich gerne. Übrigens, es gab frĂŒher auch bei SCN FĂŒhrungen. Ist beinhart bei mir im Blog dokumentiert 😎 . Aber verstehe es voll bzgl. Aufwand und so. Ist halt schade…

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)